Search
Generic filters

OVA-Web-Design-Prozess

Unser Designprozess ist die Grundlage für die kosten- und zeiteffiziente Umsetzung digitaler Projekte. Der Prozess umfasst alle notwendigen Arbeitsschritte und Phasen, die ein Designprojekt bis zum gewünschten Ergebnis durchläuft.

Eine Einschätzung nach den folgenden drei Fragen bringt dir Klarheit über den Umfang und die Prioritäten:

  1. Einfache Problemstellungen – wie komme ich direkt zum Ziel?
  2. Komplizierte Problemstellungen – wie gehe ich strukturiert in Etappen vor?
  3. Komplexe Problemstellungen – wie löse ich diese in agilen Schlaufen?

In diesem Artikel befassen wir uns mit dem letzteren. Es geht hier also um komplexere Aufgaben wie z. B. ein Webauftritt mit e-Shop. So ein Projekt teilen wir in folgende vier Planungs-Phasen auf:

Lösungsidee > Design > Entwicklung > Go-live

Nachfolgend gehen wir auf die ersten zwei Phasen der Planung ein, denn ein professioneller Design-Prozess ist hier von zentraler Bedeutung.

Lösungsidee

Unter Lösungsidee verstehen wir die Zieldefinition unter Berücksichtigung von Zahlen und Fakten. Zur Vorbereitung stellen wir unseren Kunden im «OVA-Basis-Check wichtige Fragen». Auf dieser Grundlage und auf Basis unserer Recherchen erstellen wir z.B. eine Ecosystem-Map, Frameworks und erste Design-Grundlagen.

Jetzt bist du als Kunde gefragt. In der Regel empfehlen wir einen Workshop von 3 bis 5 Stunden. In diesem Workshop arbeiten wir mit dir in Co Creation. Je nach Art und Umfang des Projektes variieren Ablauf und Methodik etwas, lassen sich aber am besten kurz und knapp mit Design-Thinking beschreiben.

Design Thinking ist ein kreativer Prozess, in dem schrittweise und in Zusammenarbeit mit dem Kunden ein immer detaillierterer Prototyp entwickelt wird. In unserem Fall bedeutet dies eine für unsere Ziele optimale Webseiten-Architektur. Dazu gehört die Entflechtung des Geschäftsmodels nach Themen, Angeboten und Dienstleistungen. Zusammen finden wir die richtige Priorisierung und Hierarchie des Contents. Dabei beschäftigen wir uns auch mit vorhanden Ressourcen, die dein Unternehmen oder deine Organisation in das Projekt mit einbringen kann. Gemeint sind damit Markenwerte, vorhandener Content oder personelle Ressourcen – für die weitere Planung und Budgetierung ein wichtiger Schritt. Ein weiteres Ziel des Prototypings ist es, möglichst früh im Innovationsprozess die Lösungsidee mit dem Kunden auszuprobieren, wertvolle Einsichten aus der Sichtweise des Kunden zu gewinnen oder Schwächen aufzudecken. Auf diesen Schritt wird leider manchmal verzichtet – meist aus Zeit- und Kostengründen.

Design

In der Phase «Design» erstellen wir ein Mockup in einem der Designprogramme (Xd, Sketch oder Figma).
Dies vermittelt dir ein möglichst genaues Bild von unserem Endergebnis und kann so auch noch einmal getestet und optimiert werden.

Auf Basis des Mockup kann nicht nur das Design pixelgenau umgesetzt werden, wir können dir auch die genauen Kosten der Entwicklung und ein Plan bis zum Go-live aufzeigen.

Zu guter Letzt: Gutes Design schafft ein positives User-Erlebnis und damit den Erfolg – und dafür braucht es eben gute Designer 😉 Mach mit, wir sind bereit!

Wenn du wissen willst, wer bei OVA hinter gutem Design steckt und wie wir den Web-Design-Prozess für dein Unternehmen erfolgreich gestalten können, sprich uns an – wir sind gespannt!